Brekenrühe Tiere in Not e.V.
Brekenrühe Tiere in Not e.V.

Stinkfussfarm

Brekenrühe -

Tiere in Not e.V.
Treenestr. 1

24896 Treia

Interesse? Bitte rufen

Sie uns einfach an

+49 4626 187504+49 4626 187504

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ihre Hilfe

Auf unseren Gnadenhof leben vornehmlich alte Tiere und solche, die ihre Menschen verloren haben. Bei den vielen geretteten Seelchen auf unserer Farm sind wir durchgängig auf Hilfe angewiesen: laufende Kosten für Medikamente bei den chronisch Kranken, Kosten für Tierarztkontrolle und Operationen, Kosten für den Unterhalt des Geländes, diverse Ausstattungsgegenstände, Reparaturen, Strom, Wasser, Heizung und spezielles Futter, denn oft brauchen gerade die älteren Hunde Diät- oder Weichfutter. 

Spenden

 

Wir freuen uns grundsätzlich über jede Spende, insbesondere über die Regelmäßigkeit von Patenschaften, denn weder Krankheiten noch Verletzungen sind planbar. Das Risiko ist bei unseren Tieren sogar ungewöhnlich hoch, da die meisten von ihnen älter oder schon hochbetagt sind. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende oder Patenschaft. Jeder Euro hilft uns wirklich sehr!

Denken Sie bitte daran, uns Ihre Anschrift auf der Überweisung zu nennen, damit wir Ihnen zum Jahresende eine Spendenquittung zukommen lassen können.
 

Und wenn Sie bei Feierlichkeiten auf Geschenke verzichten wollen und Ihre Gäste stattdessen um eine Spende an uns bitten - oder einfach eine Sammelbox aufstellen - dann dienen die Geschenke einem guten Zweck.

Stinkfussfarm e.V.

IBAN: DE55217635420010468266

BIC: GENODEF1BDS

VR Bank Nord eG

Patenschaften

 

Sie möchten gern eine Patenschaft für unsere Hunde oder Pferde übernehmen? Dann senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit Ihrer Anschrift, der Höhe Ihrer gewünschten monatlichen Zuwendung und den Namen des ausgesuchten Schützlings. Daueraufträge erleichtern uns die Abwicklung dabei sehr, denn sie reduzieren unsere Administration auf ein Minimum. Selbstverständlich stellen wir Ihnen auch in diesem Fall eine Spendenquittung aus.

 

Natürlich bietet es sich an, Patenschaften an Freunde und Bekannte zu verschenken – mit einer begrenzten oder unbegrenzten Laufzeit – sprechen Sie uns bitte einfach an! Schenken und Gutes tun für ein Tier, das Hilfe braucht.

Alle Paten erhalten einmal jährlich einen kleinen Bericht mit Fotos über ihr Patentier und werden im Tierporträt namentlich erwähnt. Auf Wunsch gewähren wir selbstverständlich Anonymität – je nach Wahl.

Sollte für ein Tier mehr finanzielle Zuwendung eingehen als vielleicht gerade benötigt wird, so setzen wir Ihr Einverständnis voraus, dass Überschüsse für unsere anderen Schützlinge verwendet werden dürfen. Sollten Sie das nicht wünschen, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht.

Sachspenden

Viele Sachspenden erhalten wir bereits, z.B. die Gegenstände, die gegen Geldspende aus unseren zwei Bauwagen vorn an der Bundesstraße 201 mitgenommen werden können. Sämtliche Einnahmen kommen der Tierschutzkasse zu Gute. Aber über Spenden wie Hundekörbchen in verschiedenen Größen, Hundespielzeug und Anderes für unsere Hunde und Pferde sind wir immer dankbar. Oder Sie schauen einmal in 'Unsere Wunschliste' nach, denn auch Medizin-Patenschaften helfen uns sehr.

 

Futterspenden

Die Basisernährung für unsere vielen Tiere ist meistens gesichert, aber oft reicht das Geld nicht für Leckerchen, Kauartikel usw. Wir sind aber auch für alle Futterspenden dankbar! Besonders freuen wir uns über gepresste oder geknotete Kauknochen aus Rinderhaut für die Zahnpflege (bitte kleine Knochen bis 15 cm) oder gedrehte Kaurollen, die in zwei Varianten erhältlich sind. Außerdem wird Hundefutter auf Lamm- und Reis-Basis (dieses Futter vertragen auch empfindliche Hunde) immer sehr gern genommen. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe!

 

Adresse für die Abgabe von Sach- und Futterspenden

 

Stinkfussfarm e.V.

Treenestr. 1 (Bundesstraße 201)

24896 Treia

 

Wichtig: Bitte rufen Sie uns vorab unter der Telefonnummer

+49 (0) 4626 187504 vorab an, damit wir Ihre Spende am Tor entgegen nehmen können. Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stinkfussfarm Brekenrühe - Tiere in Not e.V.